"> Fue Methode - IDL HAIR CLINIC

FUE HAARTRANSPLANTATION

Die FUE-Haartransplantation (Follicular Unit Extraction) ist derzeit die am wenigsten radikale Haartransplantationsmethode, die angeboten wird.

 

Es werden weder Skalpell oder Nahtmaterial noch Vollnarkose verwendet.

Dank der neuesten Entwicklungen ist es möglich, Haarwurzeln mit einem garantierten natürlichen Ergebnis zu verpflanzen.

 

Um sich für die FUE-Haartransplantation zu qualifizieren ist es wichtig, dass ausreichend Spenderhaare zur Verfügung stehen.

 

Damit meinen wir, dass auf dem Rückenseite oder an den Seiten des Kopfes ausreichend Haarfollikel vorhanden sein müssen.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, Haare aus diesen Bereichen zu verpflanzen, da diese Haare weniger oder nicht empfindlich auf erblichen Haarausfall reagieren. Die Behandlung dieser Methode dauert ca. 2 Stunden.

 

Am Folgetag hat der Patient die Möglichkeit wieder seine Rutine nachzulaufen. Die ersten Erfolge ergeben sich zwischen 3 – 9 Monate.

jlı bir yöntemdir.

OPERATION ZEIT

  • Operationzeit zwischen 6-8 Stunden

OPERATION VORHER

  • Das Team führt den Eingriff vor der Haartransplantation durch und interpretiert den Patienten auf mögliche Indikationen und Komplikationen. Vor und nach der Haartransplantation muss wie zuvor darauf geachtet werden. Diese Informationen tragen zur Reduzierung des Dämpfungseffekts bei. Vor der Operation – Informieren Sie das Team bei Bedarf über regelmäßig verwendete Medikamente und chronische Krankheiten. Keine Blutverdünner oder Antikoagulanzien 1 Woche vor der Operation verwenden. 1 Woche oder spätestens 3 Tage vor der Operation ohne Alkohol- und Raucherentwöhnung. Vitamin B Vitamin E Multivitaminpräparate oder Kräutertees sollten nicht eingenommen werden. Cardio- oder Bodybuilding-Entwicklung 1 Woche vor dem Release.

OPERATION NACHHER

  • Der erste Waschvorgang nach der Haartransplantation erfolgt im Haartransplantationszentrum. Experten werden über die folgenden Schritte zum Waschen der Haare informiert. Koffein und Nikotin sollten 1 Tag nach Beendigung der Operation nicht eingenommen werden. Seien Sie auf mögliche postoperative Komplikationen vorbereitet. In außergewöhnlichen Fällen einen Arzt aufsuchen. Alkohol sollte eine Woche nach der Haartransplantation nicht konsumiert werden. Blutverdünner sollten nicht verwendet werden. Die Empfehlungen und Empfehlungen des Arztes müssen genau befolgt werden. Es wird empfohlen, mindestens 6 Stunden nach der Operation zu fahren. Berühren Sie den Pflanzbereich in den ersten 48 Stunden nach der Operation nicht. Die ersten 3 Tage sollten anstrengende Tätigkeiten wie übung vermeiden. Die Aussaatfläche darf nicht mit Wasser in Berührung kommen.